Stiftung am Grunewald

Jugendverkehrsschule Charlottenburg – Wilmersdorf

Die Stiftung am Grunewald hat im Jahr 2011 die Durchführung des 1. Kinder-Kiezfestes der Jugendverkehrsschule Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt. Dies wurde auch in 2012 mit der Förderung des 2. Kinder-Kiezfestes fortgesetzt.

 Kinder können im Straßenverkehr nur sicherer werden, wenn sie ihre Umwelt bewusster wahrnehmen und die Bedeutung der Verkehrszeichen und Verkehrsregeln kennen. Diese nötigen Fertigkeiten erwerben sie am besten mit praktischen und spielerischen Übungen vor Ort, in deren Mittelpunkt das sichere Radfahren steht. Die Jugendverkehrsschule Charlottenburg-Wilmersdorf hilft so, den sicheren Umgang mit Fahrrädern im Straßenverkehr zu erlernen. Das Kinder-Kiezfest rückt den Gedanken der Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr für einen Tag in den Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit. 

 Weiterhin wurden der Jugendverkehrsschule 20 neue Fahrräder gespendet, mit denen Jugendliche nun auf den Strassenverkehr vorbereitet werden können.