Stiftung am Grunewald

Patenschaften im Rahmen des Projekts “Neuköllner Talente”

Die Stiftung am Grunewald fördert seit 2012 das Projekt „Neuköllner Talente“ der Bürgerstiftung Neukölln.

Unter dem Motto “Kein Talent darf verloren gehen!“ richtet sich das Projekt seit Oktober 2008 an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren in Berlin – Neukölln, die aus verschiedensten Gründen (zum Beispiel Migrationshintergrund, bildungsferne Eltern, familiäre Probleme, Armut) erschwerten Zugang zu Bildung und Kultur haben und selten ihr Milieu verlassen. Die Kinder werden für die Dauer von einem Jahr mit ehrenamtlichen Talente-Patinnen und –Paten zusammengebracht, die sie bei der Entdeckung ihrer Interessen und Begabungen begleiten und Einblicke in unterschiedlichste Berufs- und Lebensbereiche ermöglichen. Ob Technik oder Kultur, Sport, Religion oder Naturwissenschaften: Kinder sind neugierig und haben viele Fragen, die ihnen Eltern oder Schule nur begrenzt beantworten können.

Weitere Informationen unter http://www.neuköllner-talente.de/.